Trüllhof, Luzern

Trüllhof, Luzern

Erneuerung einer Gebäudehälfte in Zusammenarbeit mit Denkmalpflege. Dämmung der Gebäudehülle, Fassadensockel mit Schlemmputz. Fassadenabrieb mit Originalwerkzeug (Wormser Putzschleuder). Neue Holzfenster mit Sprosseneinteilungen. Fensterläden mit einbrennlackiertem Originalfarbton.

0 \ 0
Das Doppelhaus wurde 1930 vom Luzerner Architekten Anton Mozzatti gebaut.

Trüllhof, Luzern

Erneuerung

Bauherrschaft

  • Ronald McDonald-Kinderstiftung, Crissier

Leistungen von Leuenberger

  • Architektur
  • Planung
  • Ausführung

Fertigstellung 2013

Was wir auf den Boden bringen

Was wir auf den Boden bringen

Leuenberger Referenzen

Die Aufmerksamkeit für Zwischenräume – die Freiräume sein können. Die Vielfalt der Kompetenzen – und damit Perspektiven. Die Verbundenheit mit der Landschaft und Region – ganz besonders mit den Menschen.

Das alles führt im Denken, Gestalten und Realisieren von Leuenberger zu Vielfalt. Zu Diversität, die wir mit unseren Referenzen gerne dokumentieren.


Unsere Referenzen

Wettbewerb: Pilatusplatz, Luzern

Erneuerung: Villa Meyer, Sursee

Erneuerung: Hartenfelsstrasse, Ebikon

Einfamilienhaus: Chrummweid, Rain

Mehrfamilenhaus: casaK, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Niderhölzli, Rain

Betriebsgebäude: Beck AG, Emmen

Überbauung: Wiggerweg, Strengelbach

Mehrfamilienhaus: Chileweid, Rain

Einfamilienhaus: Schlottermilch, Sursee

Mehrfamilienhaus: Wissenhusen, Schötz

Überbauung: Langfuren, Stallikon

Projektwettbewerb: Alterszentrum Buochs

Überbauung: Herrenmatte, Hitzkirch

Überbauung: Kirschgarten, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Jean Sebastien, Sempach

Mehrfamilienhaus: Gemini, St.-Erhard

Einfamilienhaus: Lungholzstrasse, Sursee