LUKB, Willisau

LUKB, Willisau

Städtebauliche Setzung des Baukörpers für nutzergerechte Gliederung der Umgebungsräume. Frequenzorientierte Nutzung zur Strasse hin. Zweite Raumschicht für Bewohner. Modellieren mit Einschnitten im zweiten Obergeschoss durch Loggien, Abschluss durch Dachterrasse der Attikawohnung.

0 \ 0
Der monolithische Baukörper ist durch Einschnitte und Höhenabstufungen modelliert; er fügt sich in das Quartierbild ein.

LUKB, Willisau

Neubau

Bauherrschaft

  • Luzerner Kantonalbank AG

Leistungen von Leuenberger

  • Architektur
  • Planung

Fertigstellung 2012

Was wir auf den Boden bringen

Was wir auf den Boden bringen

Leuenberger Referenzen

Die Aufmerksamkeit für Zwischenräume – die Freiräume sein können. Die Vielfalt der Kompetenzen – und damit Perspektiven. Die Verbundenheit mit der Landschaft und Region – ganz besonders mit den Menschen.

Das alles führt im Denken, Gestalten und Realisieren von Leuenberger zu Vielfalt. Zu Diversität, die wir mit unseren Referenzen gerne dokumentieren.


Unsere Referenzen

Wettbewerb: Pilatusplatz, Luzern

Erneuerung: Villa Meyer, Sursee

Erneuerung: Hartenfelsstrasse, Ebikon

Einfamilienhaus: Chrummweid, Rain

Mehrfamilenhaus: casaK, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Niderhölzli, Rain

Betriebsgebäude: Beck AG, Emmen

Überbauung: Wiggerweg, Strengelbach

Mehrfamilienhaus: Chileweid, Rain

Einfamilienhaus: Schlottermilch, Sursee

Mehrfamilienhaus: Wissenhusen, Schötz

Überbauung: Langfuren, Stallikon

Projektwettbewerb: Alterszentrum Buochs

Überbauung: Herrenmatte, Hitzkirch

Überbauung: Kirschgarten, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Jean Sebastien, Sempach

Mehrfamilienhaus: Gemini, St.-Erhard

Einfamilienhaus: Lungholzstrasse, Sursee