Vogelwarte, Sempach

Vogelwarte, Sempach

Der L-förmige Baukörper der Vogelwarte umschliesst einen naturnah gestalteten, ruhigen Aussenraum, der fliessend in den Ufersaum des Baches übergeht. Auf der Seite der Kantonsstrasse bildet ein in den Baukörper eingeschobener zweigeschossiger Riegel mit Bibliothek und Spedition zusätzlichen Schutz vor Immissionen.

0 \ 0
Büroräume und Cafeteria sind auf den Hofbereich und von der Strasse abgewandt ausgerichtet.

Vogelwarte, Sempach

Forschungs- und Dienstleistungsgebäude

Bauherrschaft

  • Schweizerische Vogelwarte, Sempach

Leistungen von Leuenberger

  • Architektur
  • Planung
  • Ausführung

Fertigstellung 2010

Was wir auf den Boden bringen

Was wir auf den Boden bringen

Leuenberger Referenzen

Die Aufmerksamkeit für Zwischenräume – die Freiräume sein können. Die Vielfalt der Kompetenzen – und damit Perspektiven. Die Verbundenheit mit der Landschaft und Region – ganz besonders mit den Menschen.

Das alles führt im Denken, Gestalten und Realisieren von Leuenberger zu Vielfalt. Zu Diversität, die wir mit unseren Referenzen gerne dokumentieren.


Unsere Referenzen

Wettbewerb: Pilatusplatz, Luzern

Erneuerung: Villa Meyer, Sursee

Erneuerung: Hartenfelsstrasse, Ebikon

Einfamilienhaus: Chrummweid, Rain

Mehrfamilenhaus: casaK, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Niderhölzli, Rain

Betriebsgebäude: Beck AG, Emmen

Überbauung: Wiggerweg, Strengelbach

Mehrfamilienhaus: Chileweid, Rain

Einfamilienhaus: Schlottermilch, Sursee

Mehrfamilienhaus: Wissenhusen, Schötz

Überbauung: Langfuren, Stallikon

Projektwettbewerb: Alterszentrum Buochs

Überbauung: Herrenmatte, Hitzkirch

Überbauung: Kirschgarten, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Jean Sebastien, Sempach

Mehrfamilienhaus: Gemini, St.-Erhard

Einfamilienhaus: Lungholzstrasse, Sursee