Chrummweid, Rain

Chrummweid, Rain

Die Parzelle am Siedlungsrand ermöglicht eine Mischnutzung aus Wohnen und Arbeiten. Für eine junge Unternehmerfamilie haben wir dazu eine Symbiose aus Rückzug und selbständiger Unternehmertätigkeit räumlich umsetzen dürfen. Die drei Baukörper gliedern die Adressbildung für Wohnen und Arbeiten ohne gegenseitige Störung. Die drei Volumen orientieren sich an der Topografie und antworten mit unterschiedlichen Höhenlagen und Volumen auf die jeweiligen Nutzungsanforderungen.
Der Wohnkörper betont gleichzeitig als markanter Eckstein den Siedlungsrand und sorgt mit seiner Lage für privilegiertes und ungestörtes Wohnen mit Blick in die Landschaft.
0 \ 0
Die Volumengliederung markiert den Eingang des Wohnhauses

Chrummweid, Rain

Einfamilienhaus

Bauherrschaft

  • Privat
 
Leistungen von Leuenberger
  • Architektur
  • Planung
  • Ausführung


Fertigstellung 2019

Was wir auf den Boden bringen

Was wir auf den Boden bringen

Leuenberger Referenzen

Die Aufmerksamkeit für Zwischenräume – die Freiräume sein können. Die Vielfalt der Kompetenzen – und damit Perspektiven. Die Verbundenheit mit der Landschaft und Region – ganz besonders mit den Menschen.

Das alles führt im Denken, Gestalten und Realisieren von Leuenberger zu Vielfalt. Zu Diversität, die wir mit unseren Referenzen gerne dokumentieren.


Unsere Referenzen

Wettbewerb: Pilatusplatz, Luzern

Erneuerung: Villa Meyer, Sursee

Erneuerung: Hartenfelsstrasse, Ebikon

Einfamilienhaus: Chrummweid, Rain

Mehrfamilenhaus: casaK, Schenkon

Mehrfamilienhaus: Niderhölzli, Rain

Betriebsgebäude: Beck AG, Emmen

Überbauung: Wiggerweg, Strengelbach

Mehrfamilienhaus: Chileweid, Rain

Studienauftrag: Oberstadt, Aarburg

Überbauung: Kirschgarten, Schenkon

Einfamilienhaus: Schlottermilch, Sursee

Mehrfamilienhaus: Wissenhusen, Schötz

Überbauung: Langfuren, Stallikon

Projektwettbewerb: Alterszentrum Buochs

Überbauung: Herrenmatte, Hitzkirch

Mehrfamilienhaus: Jean Sebastien, Sempach

Mehrfamilienhaus: Gemini, St.-Erhard